FAQs

Verwendet Hoons deklarationspflichtige Zusatzstoffe in der Küche?

Nein, bei der Rezeptfindung unserer Produkte verwenden
wir nur Rohstoffe, die nicht deklarationspflichtig sind. Fer-
tigprodukte lassen wir nur in dem Maße zu, als sie nach
unseren Vorgaben von Gewürzmühlen oder Metzgereien
handwerklich für uns hergestellt wurden bzw. eine Frische-
herstellung aufgrund einem extremen Mißverhältniss
zwischen Zubereitungsaufwand und attraktivem Verkaufs-
preis an unsere Gäste (z.B. Majonnaise, Speck, Käse,
Ketchup) nicht selbst herstellbar ist. Da wir die Gerichte
frisch nach der Bestellung kochen, sind auch keinerlei
Zutaten erforderlich, die die Konsistenz, Farbe oder Halt-
barkeit beeinflussen. Das frische Gemüse der Handels-
klasse 1 benötigt weder künstliche noch natürliche Farb-
oder Aromastoffe, um bei Hoons einem Essen guten
Geschmack, Aussehen und knackige Frische zu verleihen.

Sind die Hoons-Produkte für Allergiker geeignet?

Da wir in jedem unserer Betriebe nur eine Küche haben,
sind sogenannte Kreuzkontaminationen nie gänzlich aus-
zuschließen. Hierfür wäre ein getrennter Raum erforder-
lich, der auch per Schleuse wegen Luftströmen von den
anderen Produktionsbereichen abzutrennen wäre. Parallel
erfordert dies eine permanente Schulung der Mitarbeiter
und entsprechende Dokumentationen der Arbeitsabläufe
mit Kontrollmaßnahmen. Dies ist leider sowohl wirtschaft-
lich als auch personaltechnisch in den Betrieben derzeit
nicht realistisch umsetzbar. Zwar verwenden wir viele Pro-
dukte und Rohstoffe, die den Unverträglichkeitskriterien
entsprechen. Sobald jedoch eine frische Zubereitung statt-
findet, sollte in getrennten Räumen produziert werden, um
Schaden von unseren Gästen zuverlässig fernzuhalten.
Je nach Sensibilisierungsgrad des einzelnen Allergikers,
sind unsere Endprodukte aufgrund der „Reinheit der ver-
wendeten Zutaten“ für viele unserer Gäste eine gut ein-
schätzbare Alternative zur Einzelgastronomie.

Kann ich mich als Muslim auf ethnische Produkte verlassen?

Ja. Sämtliche Frischgeflügelprodukte werden unter tägli-
cher strenger Aufsicht nach Halalrichtlinien verarbeitet.
Das Zertifikat der Qibla-Food wird jährlich erneuert. Da wir
in unseren Grills ausschließlich diese Frischgeflügel gril-
len, gibt es auch keine sogenannten Kreuzkontaminatio-
nen. Folgende Produkte entsprechen den muslimischen
Vorgaben:
sämtliche ½ Hoons, Pfannen-Gyros, Hoons Farmer,
Chicken Wrap, Salat Vital, Hoons Baky und alle Ge-
richte ohne Fleisch.

Welche ethischen Werte legt Hoons an die Herstellung von Nahrungsmittel?

Nicht in unsere Töpfe kommen:
Produkte aus artfremden Tiertransporten, Thunfisch, zu-
sammengesetztes Formfleisch, Fleischersatz, künstliche
Geschmacks- und Aromastoffe, Vorderschinken, Form-
schinken, Zutaten II. Wahl und schlechter, Kunstkäse,
Käsemischungen, tiefgefrorene Gemüse (außer Erbsen),
tiefgefrorene Pommes frites.

Schmeckt es wie bei Mutter?

Wir wissen nicht, wie Ihre Mutter kocht. Genießen Sie in
Ihrer Mittagspause die Geschmackserlebnisse unserer
frischen Küche. Auch beim Candle-Light-Dinner zuhause
schmecken Sie die hochwertigen Rohstoffe unseres
Hoons-Qualitätsversprechens.

Engagiert sich Hoons für benachteiligte Menschen?

Regelmäßig geben wir jungen Menschen die Chance zum
Erwerb eines Ausbildungsberufs in der Systemgastrono-
mie. Unser Franchisenehmer in Mannheim hat eine wer-
dende sehr junge Mutter aktiv auf Ihrem Weg zur gelern-
ten Systemgastronomin begleitet. In Stuttgart ermöglich-
ten wir einem „sozial fast verlorenen“ jungen Mann mit
starker Hand den IHK-Abschluß in der Systemgastrono-
mie – heute hat er das Zeug zum Restaurantleiter!

Wie verhält sich Hoons gegenüber seinen Lieferanten?

Wir sind lieferantentreu. Als Kaufleute müssen wir einer-
seits nach gesundem Profit streben, um das Unternehmen
und die Mitarbeiter abzusichern. Andererseits sind wir uns
unserer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst, die
oftmals wichtiger ist, als der letzte gesparte Cent im Ein-
kauf. Leben und leben lassen. Lieferanten wechseln wir
nur aus, wenn uns enorme betriebswirtschaftliche Zwänge
oder grundsätzliche Unmöglichkeiten der Warenbeschaf-
fung keine andere Wahl lassen. Althergebrachte Sprüche
wie „im Einkauf liegt der Gewinn“, die wir selbst in unserer
Ausbildung nachplappern mussten, entsprechen nicht
unserem Handeln!

Welche Werte verspricht Hoons seinen Mitarbeitern?

Jeder Mitarbeiter wird fair behandelt! Er wird gefördert und
übernimmt Verantwortung, die wir ihm geben. Wir rechnen
ordentlich ab und verlangen dafür eine angemessene Ge-
genleistung. Wer sich als Teammitglied nicht quer stellt,
findet bei Hoons mehr als die vertraglich vereinbarte
finanzielle Anerkennung. Tagträumer und Faulpelze blei-
ben damit außen vor, damit alle Kolleginnen und Kollegen
mit Freude an unserer Kultur teilhaben und stolz darauf
sein können, Teil des Hooniversum zu sein.